Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen Ok

Tradivation als Erfolgsrezept

Die Wurzeln von Finstar® liegen im 1868 – damals wurde die Hypothekarbank Lenzburg gegründet. Seither ist das Unternehmen seinen Privat-, seinen Geschäftskunden und der Innovation verpflichtet. Deshalb zählt sie zu den ersten Banken, die konsequent auf die Möglichkeiten modernster ITC für die gezielte Unterstützung ihrer Mitarbeitenden und Kundenbanken setzte.

«Ab 1964 prägendes Mitglied eines Entwicklungspools, entschied sich die Hypi im 1999 für die Unabhängigkeit. Finstar® wurde gegründet, um Projekte und Lösungen effizient zu realisieren.»

Der Start zur technologischen Neulancierung unserer Software erfolgte 2003. Modul für Modul wurde die Finstar Open Platform aufgebaut und auf eine vorwärtsorientierte technologische Basis gestellt. Parallel dazu wurde allen Regulatorien ebenso wie den bankfachlichen Aspekten konsequent und kontinuierlich Rechnung getragen. 150 Jahre nach der Gründung der Hypi und über 50 Jahre nach unserem Einstieg in die Softwareentwicklung verfügen wir über eine moderne Lösung für das Banking von heute und für morgen. Das belegen nicht nur die internationalen Auszeichnungen für Innovationen. Oder das Prädikat als «digitalste Bank» der Schweiz. Das zeigen vor allem die gründlichen Evaluationen jener Kunden, die sich für Finstar®, für uns und für die Zukunft entschieden haben. Diese erfolgreiche Kombination von Innovation aus Tradition nennen wir: Tradivation.